KIRKE Antike-Lexikon für Schule und Studium: X Telemachos
A| B| C| D| E| F| G| H|
I| K| L| M| N| O| P| Q|
R| S| T| U| V| X| Y| Z|
Autoren



Xanten
Xanthippe

Xerxes

Xerxes

Großkönig von Persien (486 465 v. Chr.), Sohn und Nachfolger des → Darius aus dem Herrschergeschlecht der Achämeniden. 480 / 479 scheiterte sein Versuch der Unterwerfung Griechenlands in der Seeschlacht bei Salamis an der Flotte der Athener und in der Landschlacht bei Platää an den vereinten Truppen der griechischen Poleis (Stadtstaaten). Dadurch wurde die persische Expansion nach Westen endgültig gestoppt und Athens Vormachtstellung in Griechenland durch Einrichtung eines Seebundes für ein halbes Jahrhundert begründet. 465 wurde Xerxes ermordet.

aw
Impressum Kontakt