KIRKE Antike-Lexikon für Schule und Studium: A Telemachos
A| B| C| D| E| F| G| H|
I| K| L| M| N| O| P| Q|
R| S| T| U| V| X| Y| Z|
Autoren



Anubis
Aphärese
Aphrodite
Apolegeticum

Apollo

Appius Claudius Caecus
Appius Claudius Pulcher
Aptum
Aqua Grannae
Aquae Mattiacae
Aquae Sextiae
Arar
Arausio
Archaismus
Archias
Apollo

Auch Phoebus genannt, Sohn des → Zeus / Iupiter und der → Leto, der für folgende Bereiche zuständig war: Bogenschießen, Jugend, Medizin, Musik, Weissagung. Kurz nach seiner Geburt soll er das Gebiet um → Delphi von einer weiblichen Schlange (Python) befreit haben. Von → Themis wurde er in seiner Jugend mit Nektar und Ambrosia ernährt. Später ging er nach Delphi zurück, um dort seinen eigenen Kult zu führen. Zahlreiche Erzählungen über Apollo sind überliefert. Mit seiner Zwillingsschwester → Artemis tötete er den Riesen → Tityos, der vor der Geburt der beiden versucht hatte, sich an Leto zu vergreifen. Auch → Niobe wurde wegen ihrer Prahlerei von Apollo und seiner Schwester bestraft: Apollo tötete die Söhne der Niobe, Artemis die Töchter. Die Trojaner unterstützte er, indem er Pest und Tod unter den vor der Stadt weilenden Griechen verbreitete. Weil er die Zyklopen (→ Cyclopes) getötet hatte, musste er zur Strafe ein Jahr als Hirte des → Admetos dienen. Er lenkte den Pfeil des → Paris auf die Ferse des → Achilles. Apollo verfügte über herausragende Kenntnisse auf dem Gebiet der Medizin und gilt als Vater des Asklepios (→ Asclepius). Als Gott der Musik wurde er oft mit seiner Leier und als Anführer der → Musen dargestellt. Die berühmtesten Sänger → Orpheus und → Linus / Linos sollen seine Söhne gewesen sein. An vielen Orakelstätten genoss Apollo große Verehrung (Delphi, → Delos, → Sparta); auf dem Gebiet der Weissagungen wurde er als wichtigster Gott angesehen. Kassandra, die Tochter des Priamos, erhielt von Apollo prophetische Gaben; da sie aber sein Werben abwies, bestrafte er sie damit, dass ihren Weissagungen kein Glaube geschenkt wurde. Apollo griff nicht nur im Trojanischen Krieg ein, sondern war auch in den Machtkampf in → Argos nach der Ermordung des → Agamemnon beteiligt. Apollo wurde auch als Sonnengott (→ Helios) verehrt. Der Dichter → Ovid hat die berühmte Geschichte von Phaethon, dem Sohn des Helios, in den Metamorphosen erzählt (1,750 2, 400). In römischer Zeit hat Kaiser → Augustus dem Apollo im Rahmen seines religiösen Reformwerks eine besondere Rolle zugeordnet. Äußeres Zeichen dafür war die Errichtung eines prunkvollen Tempels auf dem Palatin (→ mons Palatinus). Apollo ist oft auf Gemälden, → Plastiken und → Vasen dargestellt worden.

ds
Impressum Kontakt