KIRKE Antike-Lexikon für Schule und Studium: A Telemachos
A| B| C| D| E| F| G| H|
I| K| L| M| N| O| P| Q|
R| S| T| U| V| X| Y| Z|
Autoren



Atreus
Atropos
Atticus
Attizismus
Augias
Augsburg
Augusta Treverorum
Augusta Vindelicium
Aurora
Ausonius
Autorenlektüre
Autun
Aventin
Ägyptische Kunst

adversativ

aquila
adversativ

einen Gegensatz ausdrückend; ein → Adynaton kann adversativ verwendet werden (Commorandi natura a deversorium nobis, non habitandi dedit die Natur hat uns einen zeitlich begrenzten Aufenthaltsort, nicht (aber) einen dauernden Wohnsitz gegeben). Auch ein Satzgefüge kann eine adversative Sinnrichtung enthalten, wobei die Nebensätze mit der Konjunktion cum (mit Konjunktiv) eingeleitet werden, während Hauptsätze Partikel wie sed, verum, atqui (aber) enthalten können.

ds
Impressum Kontakt